Waldrandbegrünung Neubukow

Völlig unnötiger, grober und unfachlicher Eingriff in die ehemals wunderschöne Waldrandbegrünung an der Umgehungsstrecke Neubukow (nördlich Neubukow). Hätte man das wenigstens sauber mit der Hand nachgearbeitet, hätte man die restlichen Pflanzen nicht so stark geschädigt.
Der hier wachsene Ginster wurde grob, maschinell weggefrässt. Diese Waldrandbegrünung war wirkungsvoller Schutz in den vergangenen Dürresommern für die neu angepflanzten Bäume dahinter und Nahrung für Insekten während der Blühphase. Sicher wächst das wieder nach, sollte es nicht zu weiteren Dürreperioden kommen.

Auch mit Straßensicherung hat das nichts zu tun, denn Ginster fällt wohl kaum auf die Straße und drohte auch noch längst nicht den unterhalb befindlichen Graben zu zu wachsen. Wer veranlasst so etwas nur?

Waldschadenskategorie
Konflikt-Wald
Schutzgebietstyp
kein Schutzgebiet
Festgestellt am
So., 01.12.2019
Flächengröße in Hektar
Koordinaten
54.040976913865, 11.670581104392,
Bürgerinitiative aktiv
Nein
Waldrandbegrünung Neubukow

Völlig unnötiger, grober und unfachlicher Eingriff in die ehemals wunderschöne Waldrandbegrünung an der Umgehungsstrecke Neubukow (nördli

54.040976913865, 11.670581104392