Hambacher Wald

Der Hambacher Wald wird seit 1978 kontinuierlich gerodet für die Kohleindustrie, namentlich durch den Energieriesen RWE. Heute steht noch ungefähr ein Zehntel des Waldes. Trotz fadenscheinigem Kohleausstieg ist der Hambacher Wald weiterhin akut rodungsbedroht. Trotz einer unzähligen Anzahl bedrohter Tierarten. Trotz eines großen Widerstandes aus der Bevölkerung. Deshalb ist der Wald bereits seit 2012 besetzt. Ein Besuch lohnt sich immer! Zum vernetzen, staunen, helfen.

Mehr Infos findet ihr vor allem hier:

Hambi bleibt!

Hambi bleibt auf Twitter

Und zum Beispiel hier auf dem ROBIN WOOD Blog:

Erneute Räumung und Baumfällungen im Hambacher Forst

Bericht aus dem Hambacher Wald - Demo 06.10.2018. Ein Tag der Freude und der traurigen Erinnerungen.

 

Waldschadenskategorie
Konflikt-Wald
Schutzgebietstyp
kein Schutzgebiet
Festgestellt am
Di., 18.06.2019
Hambacher Wald

Der Hambacher Wald wird seit 1978 kontinuierlich gerodet für die Kohleindustrie, namentlich durch den Energieriesen RWE.

50.881716028673, 6.5651639239519