DER WALD GEHÖRT DEN BÜRGER*INNEN! GEGEN DIE RODUNG VON 30.000 M² WALD IN SAARBRÜCKEN-GERSWEILER

Nach dem Willen des Stadtrates sollen 30.000 m² naturnaher Wald in Gersweiler abgeholzt werden. Geplant ist die Erweiterung der Firma Woll Maschinenbau in den Wald hinein. Der Wald liegt 200 m vom Landschaftsschutzgebiet Aschbachtal entfernt und ist ein wichtiges Winterquartier für zahlreiche Amphibien, Lebensraum für viele Tiere und wertvoll für das Stadtklima.

Standortalternativen für die geplante Betriebserweiterung wurden nicht ausreichend geprüft (vorrangig mit der Begründung, dass es sich um ein städtisches Grundstück handelt, das kurzfristig und billig zu Verfügung steht). Und das obwohl es in Saarbrücken und Umgebung zahlreiche Industriebrachen gibt (z.B. am „Brebacher Ohr“ und am Hans-Großwendt-Ring in Völklingen-Fenne).

Der Stadtrat Saarbrücken hat am 19. Juni 2019 einstimmig den Klimanotstand für die Stadt Saarbrücken ausgerufen. Die Abholzung von gesundem Wald und die anschließend geplante Bebauung steht dazu in krassem Gegensatz und das können wir so nicht hinnehmen!!!

Bürgerinitiative aktiv - ja!  Pro W@ald Gersweiler

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

https://www.openpetition.de/petition/online/der-wald-gehoert-den-buerge…

 

Waldschadenskategorie
Konflikt-Wald
Schutzgebietstyp
nicht bekannt
Festgestellt am
So., 08.09.2019
DER WALD GEHÖRT DEN BÜRGER*INNEN! GEGEN DIE RODUNG VON 30.000 M² WALD IN SAARBRÜCKEN-GERSWEILER

Nach dem Willen des Stadtrates sollen 30.000 m² naturnaher Wald in Gersweiler abgeholzt werden.

49.227307338917, 6.9183735443851