Großkahlschlag bei Bad Karlshafen nach Sturm Friederike

Der Sturm Friederike hat am 18. Januar 2018 südöstlich von Helmarshausen (Bad Karlshafen) rd. 30 ha Fichten umgeworfen. Die Sturmwurffläche wurde von Hessen-Forst an einen privaten Selbstwerber verkauft und von diesem vollständig geräumt. An den Wegrändern stapeln sich gigantische Holzpolter. Das Holz kann wegen des riesigen Angebots an Sturmholz mangels Nachfrage nicht verkauft werden. Die Bringungsschäden durch die Harvester sind enorm. Der sensible Waldstandort wurde massiv geschädigt. Dabei gibt es naturverträgliche Alternativen: siehe Hagge, J., Leibl, F., Müller, J., Plechinger, M. & Thorn, S.(2019): Streifenförmige Entrindung bekämpft Buchdrucker in bereits befallenen Fichten. – ANLiegen Natur 41(1): https://www.anl.bayern.de/publikationen

Waldschadenskategorie
Kahlschlag
Schutzgebietstyp
kein Schutzgebiet
Festgestellt am
Mo., 01.04.2019
Großkahlschlag bei Bad Karlshafen nach Sturm Friederike

Der Sturm Friederike hat am 18. Januar 2018 südöstlich von Helmarshausen (Bad Karlshafen) rd. 30 ha Fichten umgeworfen.

51.616933242225, 9.4757976345922