Fernstraßenbau

Im grenzüberschreitenden Bisophärenreservat Pfälzerwald (D) - Nordvogesen (F)
wurde die B 10 zwischen Pirmasens und Hinterweidenthal unter massiven Landschafts- und Waldeingriffen vierspurig ausgebaut; der Ausbau soll gemäß Bundesverkehrswegeplan 2030
abschnittsweise (mit Prioritätsabstufung) nach Osten in Richtung Landau fortgesetzt werden. Der Charakter des Pfälzerwalds würde im Baubereich und im Bereich der Einsehbarkeit von den begleitenden Berghöhen unumkehrbar denaturiert.

Darum fordern viele Freunde des Pfälzerwalds eine Rückverweisung des LKW-Transitverkehrs auf die A6, eine TEN-Strecke (Transeuropean Network) sowie dort wo unabweisbar eine
landschaftserhaltende Bauweise.

Waldschadenskategorie
Kahlschlag
Schutzgebietstyp
Landschaftsschutzgebiet
Festgestellt am
Do., 01.01.2015
Fernstraßenbau

Im grenzüberschreitenden Bisophärenreservat Pfälzerwald (D) - Nordvogesen (F)

49.228646451016, 7.6790042178578