Massive Auflichtung des Waldrandes Richtung Trippstadt.

Entfernung vorrangig junger Buchen, die einen neuen Waldsaum ergeben hätten und Sturmschäden im Wald minimiert hätten, da sie als Windfang fungierten. Zerstörung des Waldbodens durch schweres Gerät. 

Laut Karte vom Landesamt für Umwelt, RLP, ist dieses Waldgebiet folgendermaßen aufgeführt: Biosphärenreservat Pfälzerwald - Entwicklungszone

Hier hatte sich vor der Fällung gerade junger Wald entwickelt....

Waldschadenskategorie
Holzernte-Schäden
Schutzgebietstyp
nicht bekannt
Biosphärenreservat
Festgestellt am
Fr., 25.10.2019
Flächengröße in Hektar
Koordinaten
49.371606169591, 7.7606104219987,
Bürgerinitiative aktiv
Nein
Massive Auflichtung des Waldrandes Richtung Trippstadt.

Entfernung vorrangig junger Buchen, die einen neuen Waldsaum ergeben hätten und Sturmschäden im Wald minimiert hätten, da sie als Windfan

49.371606169591, 7.7606104219987