Großflächiger Holzeinschlag

Im Freiberger Stadtwald wurden im Laufe des letzten Jahres unzählige große und alte Bäume gefällt, z.B. auf der gesamten Fläche des Hundewaldes zwischen Schießplatzweg und Galgenweg sowie eine große Fläche am Höllenweg. Der Höllenweg führt durch eine natürliche Talsenke im Wald, welche immer einen Temperaturunterschied von 5-10 Grad weniger aufwies. Das ist nun nicht mehr der Fall.
In diesen Bereichen stehen jetzt nur junge Bäume von etwa 5m Höhe.

Im weiteren Wald befinden sich verteilt weitere Kahlschlagflächen von jeweils circa 50 x 100m sowie Wegeschäden. 

Waldschadenskategorie
Kahlschlag
Schutzgebietstyp
kein Schutzgebiet
Festgestellt am
So., 11.08.2019
Großflächiger Holzeinschlag

Im Freiberger Stadtwald wurden im Laufe des letzten Jahres unzählige große und alte Bäume gefällt, z.B.

50.887008148611, 13.307185736228