Mecherswald Winterbach St. Wendel Saarland

Der Mischwald aus Buchen und Eichen wurde von Winterbacher Bürgern zum Zweck des Sturmschutzes um 1900 angelegt. Der Wald ist Heimat u. a. von Fledermäusen und vielen Spechtarten u. a. auch dem Schwarzspecht. Im Frühjahr 2019 fand eine Holzernte zu ungünstigen Wetterbedingungen (bei Plusgraden und nach tagelangem Regen) mit schweren Erntemaschinen statt. Der Wald wurde aufgelichtet und es entstanden tiefe Furchen mit Durchbruch der Tragschicht.

Nach einem Jahr liegen z. T. immer noch geerntete Eichen am Wegrand.

Waldschadenskategorie
Holzernte-Schäden
Schutzgebietstyp
Bannwald
Festgestellt am
Mo., 22.04.2019
Koordinaten
49.473798478774, 7.0955400947704,
Mecherswald Winterbach St. Wendel Saarland

Der Mischwald aus Buchen und Eichen wurde von Winterbacher Bürgern zum Zweck des Sturmschutzes um 1900 angelegt. Der Wald ist Heimat u.

49.473798478774, 7.0955400947704